Sytemaufstellungen

Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Systemaufstellungen

Wer wir sind, welche Lebensthemen uns bestimmen und wie wir unser Leben bewältigen, hängt in hohem Maße davon ab, wie es uns gelingt, mit uns selbst und mit den Menschen, die Wichtigkeit für uns haben, einig zu werde. Aber es ist nicht nur davon beeinflusst, was wir selbst erleben oder erlebt haben, sondern oft noch mehr davon, was wir (zumeist unbewusst) übernommen haben. Im Guten wie im Schlechten gibt uns unser persönliche Umfeld und Familiensystem Lebensaufgaben und  Lebensmöglichkeiten vor.
Im Guten werden wir getragen von den Wurzeln vergangener Generationen; im Schlechten sind wir verstrickt in unerledigte Geschichten aus der Vergangenheit: in schwere Schicksale, frühe und unnatürliche Tode, Familiengeheimnisse, Schuld und Scham u.a Beziehungen, aus denen wir stammen oder in denen wir leben (unsere Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, Partnerschaften, auch verflossene, ebenso Arbeitszusammenhänge usw.) binden uns in ein Gefüge ein, das uns, mehr oder weniger bewusst, hindern oder fördern kann. Das Aufstellen des eigenen Systems oder die Mitwirkung bei anderen Aufstellungen kann den Teilnehmern des Workshops solche Zusammenhänge eindrucksvoll sichtbar machen. Es zeigt Wege auf, einen guten Platz im System zu finden, mit dem Vergangenen Frieden zu schließen und sich mit dem, was ist, auszusöhnen. – Auch wer nicht selbst aufstellt, profitiert und wird bei Zustimmung als Stellvertreter(in) mit einbezogen.

18. April 2017
  • Dienstag, 18. April 2017 - Freitag, 21. April 2017 09:00 - 17:30
    7 Schritte zur erfüllten Beziehung von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:
    Ambulante Intensiv-Phase mit Übernachtung und Vollverpflegung
    Kosten Workshop: 360 Euro
    Übernachtung und Vollverpflegung: 170,50 Euro
    nur Verpflegung: 110,50 Euro
    (bei externer Übernachtung, selbstorganisiert)

28. April 2017
  • Freitag, 28. April 2017 - Sonntag, 30. April 2017
    Aufstellungs-Workshops von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:
    Teilnehmer*innenzahl: max. 18
    Kosten: 120 Euro
    Leitung: Wolf Ollrog und Barbara Golomb, Soz.Päd, HPG
    Zeiten: Freitag 18 – ca. 22.00 Uhr; Samstag 10 – ca. 19.00; Sonntag 10 – max. 17.00 Uhr
    Anmeldung über: Ev. Erwachsenenbildung Darmstadt: eeb@evangelisches-darmstadt.de; Tel. 06151-136 – 2441.

13. Mai 2017
  • Samstag, 13. Mai 2017 10:00 - 15:00
    ... besser als (nur) zu reden! von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:

24. Juni 2017
  • Samstag, 24. Juni 2017 10:00 - 15:00
    ... besser als (nur) zu reden! von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:

10. November 2017
  • Freitag, 10. November 2017 - Sonntag, 12. November 2017
    Aufstellungs-Workshops von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:
    Teilnehmer*innenzahl: max. 18
    Kosten: 120 Euro
    Leitung: Wolf Ollrog und Barbara Golomb, Soz.Päd, HPG
    Zeiten: Freitag 18 – ca. 22.00 Uhr; Samstag 10 – ca. 19.00; Sonntag 10 – max. 17.00 Uhr
    Anmeldung über: Ev. Erwachsenenbildung Darmstadt: eeb@evangelisches-darmstadt.de; Tel. 06151-136 – 2441.

30. November 2017
  • Donnerstag, 30. November 2017 10:00 - 22:00
    Familienstellen, systemische Aufstellungsarbeit von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen:
    Kosten:
    Mit Aufstellung 90 Euro, für teilnehmende Beobachter 45 Euro
    zzg. Sepbstverpflegung oder Verpflegung durch Klaus Schenkel
    Übernachtung in der Hirsenmühle möglich

01. Dezember 2017
  • Freitag, 1. Dezember 2017 16:00 - 21:00
    Familienaufstellungen von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zusatzinformationen: