Weitere Therapeutinnen und Therapeuten

Anne Kunzelmann

Damit´s wieder leichter wird: Praxis für Familien- & Paartherapie, Psychotherapie, Supervision, Coaching & Systemische Aufstellungen!

  • Kompetente Hilfe bei Klärungsbedarf und Veränderungswünschen!
  • Lösungs- und ressourcenorientiert!
  • Schnelle Termine bei akutem Bedarf!
Gemeinsam einen Prozess vom Problem zur Lösung gestalten: ich unterstütze Sie darin, einen neuen Blickwinkel zu finden, Ressourcen, Entscheidungshilfen, kreative Ideen, Verhaltensalternativen und Lösungen zu entwickeln – für sich selbst, für Ihre Familie und Ihre Beziehungen, für Ihren Beruf!

"Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße!" Martin Walser

Anne Kunzelmann
Diplom-Sozialpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Systemische Therapeutin
Auf dem Eichelchen 11, 56710 Altenkirchen, Tel. 02681 7633
www.AnneKunzelmann.de  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung!" Antoine de Saint-Exupéry
Damit der Wechsel der Blickrichtung gelingt, braucht es eine intelligente Methode, die es uns ermöglicht, die Wechselbeziehungen genauer als im Alltag zu beobachten. Herzliche Einladung ...

 "Systemische Aufstellungen - besser als (nur) zu reden!"
"Ich habe als teilnehmender Beobachter genauso viel gelernt wie in meiner Aufstellung!" 

... ein Problem lösen ... Beziehungen verbessern ... neue Perspektiven ... Frieden schließen ... den besseren Platz im Leben einnehmen!

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine Methode, um Zusammenhänge von Problemen besser zu verstehen und sie zu lösen. Beziehungen werden aufgestellt, "sichtbar" gemacht, so dass sich uns offenbaren kann, „was los ist“ und was nötig ist. So können Sie die Ursachen der unterschiedlichsten Probleme verstehen, Herausforderungen und sich selbst von außen betrachten, verstehen, was in Anderen vorgeht und komplexe Zusammenhänge erkennen. Meine Aufstellungen ermöglichen Raum für Selbstorganisation  und Lösungsschritte. Es können in kurzer Zeit Lösungen gefunden werden, die vorher nicht denkbar waren, z.B. bei  Herausforderungen mit der Familie, in Liebe/Partnerschaft und im Beruf, psychosomatischen Erkrankungen, psychischen und sozialen Problemen, dem Gefühl festzustecken … .

Samstag, 25 November 2017, 10-17 Uhr,  Praxis Anne Kunzelmann

NEUE KONDITIONEN: TEILNEHMENDE BEOBACHTUNG KOSTENLOS, 160 € für eine Aufstellung.
Ich bitte die teilnehmenden Beobachter eine Kleinigkeit zum Fingerfood-Büffet beizusteuern. Vielen Dank.

Da die Plätze begrenzt sind, empfehle ich eine frühzeitige Anmeldung

 
Selbstentfaltungs-Gruppe „Jetzt tu ich was für mich!“ - Lösungen finden und neue Wege gehen!
In dieser fortlaufenden Gruppe ist Zeit und Raum für innere Ruhe und Zentrierung, die Arbeit an eigenen Themen, Reflektion, sich selbst mehr spüren lernen, Lösungen (er)finden. Die individuellen Anlässe, in die Gruppe zu kommen, sind vielfältig, aber es geht immer darum, Raum und Zeit für sich zu haben, im Kontakt mit sich selbst und mit anderen zu sein. Wir nutzen die Weisheit der Gruppe und verschiedene Methoden. 
Manche Lebensphasen bringen mehr Herausforderungen als andere und in jedem Leben gibt es mindestens ein Problem, das lösungsresistent scheint. Zu sagen: „Jetzt tu ich was für mich!“ und sich Zeit nehmen für diese Themen, sich im geschützten Raum unter Gleichgesinnten mit Lösungen beschäftigen, klingt das nicht gut? Eine Gruppe ist mehr als die Summe ihrer Teile. Ihr Vorteil: einander kennen lernen, Stärke und Vertrauen entwickeln, die Themen bereichernd erleben und Synergieeffekte nutzen. So entsteht eine fruchtbare Basis um voneinander zu lernen, Zusammenhänge in Familien und Beziehungen besser zu verstehen und die eigenen Ressourcen und Widerstandskräfte zu stärken. Mehr Lebensfreude kommt dann von ganz alleine!
Die Gruppe bietet viele Möglichkeiten, z.B. sich über die eigenen Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen klar zu werden und sie zu verstehen, sich mit eigenen Beziehungsmustern auseinanderzusetzen, Unterstützung und Rückmeldung wertschätzend zu bekommen und zu geben, die Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen anderer Menschen zu verstehen, die eigenen Fähigkeiten der Fürsorge für sich selbst zu verbessern, die eigenen Ressourcen besser kennen zu lernen, die Kommunikation und die Beziehung zu anderen Menschen zu verbessern ... .
Schweigepflicht ist die Grundlage eines vertrauten und sicheren Arbeitens in der Gruppe! 
Methoden: ein Mix aus Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, Gespräch, Körperarbeit, Systemischen Aufstellungen, Skulptur-Arbeit, Rollenspiel … damit´s wieder leichter wird!
Termine: Montags 14-tägig von 19 – 21.30 Uhr, ab 22. Januar 2018 Neueinstieg nach Absprache - gerne!  
Ort: Praxis Anne Kunzelmann, Auf dem Eichelchen 11, 57610 Altenkirchen  
Kosten: 30 €/Abend  
Anmeldung: 02681 / 7633

Direktlink